Rastoke - Kleine Plitvicer Seen - Das Rastoke Märchen

Rastoke3 Mirjana1-171 Rastoke Rastoke-1-1 Mirjana1-166 Rastoke_nice_035 Mlinice

KLEINE TOUR - für 1,5 Stunden empfohlen 

Ankunft und Empfang im Tourist Centrum „Mirjana & Rastoke“, Treffen mit dem Reiseleiter und nach einer kurzen Pause zur Erfrischung, führen Sie unsere Feen (lizenzierte lokale Führer in Märchen Kostümen) in das Rastoke Märchen. Ankunft in die „Wasser Perle“ Kroatiens – Rastoke die 2-3 Minuten von unserem Zentrum entfernt ist. Die Tour beginnt oberhalb dem letzten Wasserfall wo man einen Teil der Mündung zwischen Slunjčica und Korana beobachten kann. Mit langsamen Spaziergang  bewegen wir uns entlang der Korana Schlucht wobai die zahlreichen kleineren Wasserfälle, Flussarme und Stormschnellen enien ausgezeichneten Blick bieten. Nach überquerung der alten Brücke träten wir in die Unteren Rastoke ein wo wir die Eingeborenen von der Siedlung und eine alte Mühle besuchen. Dort wird ins Detail die Arbeitsweise der WasserMühle demonstriert und etwas über die alten Gewonheiten der Einwohner erzählt. Auserdem bietet sich die Möglichkeit eine Vielzahl von Getreideprodukten und Mehlsorten zu kaufen. Nachdem wir uns mit der alten Arbeitsweisse vertraut gemacht haben, die glücklicherweise noch bis Heute erhalten ist, führt uns der Weg in die Oberen Rastoke. Die idyllische Kombination von den naturangepasten Häusern und zahlreichen kleinen Wasserällen bieten eine herrliche Ansicht und errfrischung. Weiterhin kommt man dann dürch einen neu renovierten Gehnweg auf einen Aussichtspunk wo sich der Blick auf die alte Festung bietet. Hier beenden wir unsere Tour und hoffen das diese Geschichte nich nur ein vorübergehender Anhaltspunkt sein wird, sondern auch ein beliebtes Reiseziel für jede Person. 

GROSSE TOUR - empfohlene Dauer 2,5 H 

Nachdem wir uns in Rastoke entspannt haben und die einzigartigen Szenen der Harmonie zwischen Mensh und Natur beobachtet haben, gehen wir weiter zu den Überresten der Französischen Regierung – den Napoleon Magazin der aus dem frühen 19. Jahrhundert zurückdatiert. Nach der herrlichen Panorama der Stadt Slunj und Rastoke gehen wir weiter zur alten Ruinen einer der tapfersten kroatischen Festungen - Slovin gennant. Sie diente als Vertaidigung gegen die Türken, war dreizehn Mal angegriffen und ist ein wichtiger Symbol der Gesichte dieser Gebiete wo der Sitz vieler kroatischen Helden war. Nachdem wir etwas von der reichen Geschichte der Stadt Slunj gelernt haben, führt uns die alte Straße zu der Brücke und Moćan Mühle an dem Fluss Slunjčica, wovon wir zu der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit langsam steigen. Hier, an dem Lokalitet des ehemaligen Franziskanerkloster und dem Stadtplatz  wartet Ihr Bus dann auf Sie. 

Die "Rastoke Märchen" Preisliste

.